Corona-Maßnahmen

 
Konzept Erwachsenenbildung: - ZWINGEND EINZUHALTEN -

a.: Wenn die Teilnehmer einzeln die Tanzschule betreten, so haben sie die Mund-Nasen-Schutzpflicht über die Dauer des Besuches zu waren. 

 

b.: Der Teilnehmer hat beim Betreten der Tanzschule sich in die Nasszellen zu begeben und sich gründlich die Hände zu waschen. 

 

c.: Anschließend wird dieser sich von einer Mitarbeiterin/ einem Mitarbeiter die Hände desinfizieren lassen. 

 

d.: Jeder Teilnehmer wird in einer Teilnehmerliste mit Vor- und Nachnamen zzgl. einer Telefonnummer erfasst. (behördlich festgelegt) Dies dient der ggf. Nachverfolgung von Infektionsketten.

 

Erst jetzt ist der Saal zu betreten!!!

 

d. Die Tanzschule stellt sicher, dass die Teilnehmer an einzelnen Tischen mit einem Abstand von 2 Metern zu einander sitzen. (höchstens 10 Personen)

 

e.: In der Kurspause werden die Getränke durch das Tanzschulpersonal an die Tische gebracht. 

 

f.: Die Teilnehmer gehen einzeln vor dem Verlassen der Tanzschule zuerst in die Nasszelle um sich die Hände gründlich zu waschen. 

 

g.: Danach werden final die Hände desinfiziert. Jeder Teilnehmer verlässt einzeln die Tanzschule. 


h.: Wenn die Teilnehmer ALLE die Tanzschule verlassen haben, werden die Tische und relevante Stellen der Tanzschule desinfiziert. Zusätzlich wird der Saal nach jedem Kurs gelüftet.

Konzept Solotanz und Fitness:  - ZWINGEND EINZUHALTEN -

a.: Wenn die Teilnehmer einzeln die Tanzschule betreten, so haben sie über die gesamte Besuchszeit die Mund-Nasen-Schutzpflicht zu waren. 

 

b.: Der Teilnehmer hat beim Betreten der Tanzschule sich in die Nasszellen zu begeben und sich gründlich die Hände zu waschen. 

 

c.: Anschließend wird dieser sich von einer Mitarbeiterin die Hände desinfizieren lassen. 

 

d.: Jeder Teilnehmer wird in einer Teilnehmerliste mit Vor- und Nachnamen zzgl. einer Telefonnummer erfasst. (behördlich festgelegt) Dies dient der ggf. Nachverfolgung von Infektionsketten.

 

Erst jetzt ist der Saal zu betreten!!!

 

e.: Die Tanzschule stellt sicher das 

  1. höchstens 10 Personen inkl. Unterrichtsleitung im Saal sind.

  2. die Fitnessmatten mit einem Abstand von 2m zu einander vorbereitet sind.

(Teilnehmerzahl wird durch Einteilung festgelegt) 

 

g.: In der Kurspause (sollte eine Pause vorgesehen sein) werden die Getränke durch das Tanzschulpersonal an den Platz gebracht. Pausen sind bitte am Platz (an der Matte) zu machen)

 

h.: Die Teilnehmer gehen einzeln vor dem Verlassen der Tanzschule zuerst in die Nasszelle um sich die Hände gründlich zu waschen. 

 

i.: Danach werden final die Hände desinfiziert. 

 

j.: Wenn die Teilnehmer ALLE die Tanzschule verlassen haben, werden die Tische und relevante Stellen der Tanzschule desinfiziert. Zusätzlich wird der Saal nach jedem Kurs gelüftet. 

k.: Fitnessmatten werden nach der Benutzung durch das Tanzschulpersonal desinfiziert.

Konzept Tanzunterricht:  - ZWINGEND EINZUHALTEN - Erwachsene und Jugendliche

a.: Wenn die Teilnehmer einzeln (Paare) die Tanzschule betreten, so haben sie die Mund- Nasen-Schutzpflicht zu tragen. 

 

b.: Der Teilnehmer hat beim Betreten der Tanzschule sich in die Nasszellen zu begeben und sich gründlich die Hände zu waschen. 

 

c.: Anschließend wird dieser sich von einer Mitarbeiterin die Hände desinfizieren lassen. 

 

d.: Jeder Teilnehmer wird in einer Teilnehmerliste mit Vor- und Nachnamen zzgl. einer Telefonnummer erfasst. (behördlich festgelegt) Dies dient der ggf. Nachverfolgung von Infektionsketten.

 

Erst jetzt ist der Saal zu betreten!

 

e.: Die Tanzschule stellt sicher, dass nur 12 Teilnehmer (6 Tanzpaare) einer Unterrichtseinheit beiwohnen. Dies geschieht durch vorherige Einteilung durch die Tanzschule. 

 

f.: Die Tanzpaare haben selbstständig auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 2 m zu anderen Paaren zu achten. Der Mund-Nasen-Schutz darf beim Tanzen abgenommen werden. Dies entscheiden die Teilnehmer selbst. Tanzlehrer dürfen den Mund- und Nasenschutz, unter Einhaltung der Abstandsregel, ablegen.

 

g.: In der Kurspause dürfen Getränke an der Theke gekauft werden. (Hier gilt wieder die Mund- und Nasen-Schutzpflicht.)

 

h.: Die Teilnehmer gehen einzeln vor dem Verlassen der Tanzschule zuerst in die Nasszelle um sich die Hände zu waschen. (Hier gilt wieder die Mund- und Nasen-Schutzpflicht.)

 

i.: Danach werden final die Hände desinfiziert. 


j.: Wenn die Teilnehmer ALLE die Tanzschule verlassen haben, werden die benutzten Tische und relevante Stellen der Tanzschule desinfiziert. Zusätzlich wird der Saal nach jedem Kurs lange gelüftet.

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

Abonnier unseren Newsletter!

Und bleib auf dem Laufenden mit der ADTV Tanzschule Bernd Gräper. Wir schicken Dir einmal im Monat eine Mail mit allen Neuigkeiten und Veranstaltungen!

ADTV Tanzschule Bernd Gräper - Inh. Bernd Gräper - Marktplatz 5 - 30853 Langenhagen - Tel.: 0511 72873777 - info@tanzschule-graeper.de
© 2016 - 2020 Bernd Gräper, Isabell Scheibel - ADTV Tanzschule Bernd Gräper